Nordfriesland Tourismus

Radfahren

Genießen Sie entspanntes Radfahren in ebenem Gelände und abseits der Ballungsräume. Internationale und Regionale Fahrradrouten führen durch Nordfriesland. An der Küste führt der Nordseeküsten-Radweg vorbei, Teil des längsten ausgeschilderten Radweges der Welt, der North Sea Cycle Route.

Der 66 Kilometer lange Nord-Ostsee-Radweg bietet Ihnen zwischen Nordseedeich und Ostseestrand eine bequeme, gut ausgeschilderte Radwanderroute mit vielen Kombinationsmöglichkeiten.

Die Grenzroute ist ein Themenradweg zur Kulturhistorie der deutsch-dänischen Grenze. An der Grenzroute erwarten Sie Rastplätze mit Wetterschutzhütten sowie 40 Informationspunkte mit Grenzgeschichte(n) – unterhaltsam und ortsbezogen erzählt.

16 Erlebnisrouten laden ein, die Region zu erkunden. Die Radrouten führen durch die abwechslungsreiche Landschaft der Geest und der Marschen zwischen Küste und Binnenland, vorbei an Kirchen, Mühlen, historischen Gebäuden und Zeugen der Deichbaugeschichte und Landentwicklung. Die Routen sind untereinander kombinierbar und haben jeweils Entfernungen von 14 bis 43 Kilometer.

Radfreundliche Unterkünfte und gastronomische Betriebe entlang der Strecken laden zur Einkehr ein.
Weitere Infos zu unseren Rad-Erlebnisrouten

Cookie Hinweis und Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Komponenten, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und auf Basis von Analysen unsere Webseite weiter zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies und Komponenten wir verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um den Betrieb der Webseite sicherstellen zu können.

Weitere Informationen auch in unseren Datenschutzinformationen