Nordfriesland Tourismus



[Zum Hauptmenü springen]
[Zu den News springen]
[Zum Untermenü springen]
[Zum Inhalt springen]
[Zur rechten Spalte des Inhalts springen]
[Zur Fußzeile springen]

Nordsee Land der Kulturen
[ Hauptmenü]

Nordfriesland
Aktiv
Natur
Kultur
Unterkunft
Service


[ News]

Darüber spricht man in Nordfriesland

Ein neues Profil für Dagebüll
Modernisierung: Im Zuge der Deichverstärkung 2017/2018 erhält der Deich in Dagebüll-Hafen ein neues Klimaprofil und der Badestrand wird komplett neu gestaltet. ... 

Wir sind Weltnaturerbe!
Ausgezeichnet: Seit 2009 ist das Wattenmeer an unserer Küste UNESCO Weltnaturerbe. Erleben Sie das Abenteuer Wattenmeer selbst – in Nordfriesland. ... 


Wetter Webcam Film Urlaubsbilder
Erlebnistouren

Amphibische Landschaft

Bild
In Nordfriesland ist der Übergang zwischen Wasser und Land fliessend. Nicht nur am Meer, sondern auch auf dem Festland.
Gut sichtbar ist die amphibische Landschaft im Gotteskoog, wo einst Nolde malte und wohnte. Hier gibt es zahllose Wasserflächen, Kanäle, Tiefs und Sumpfflächen. Vor der Eindeichung des Gotteskoogs im 20. Jahrhundert war die Ausdehnung der Wasserflächen um ein vielfaches größer.

Tiefe Wehlen, entstanden bei Deichbrüchen zeugen noch heute von der Kraft des Meeres bei schweren Sturmfluten. Die Wehlen liegen nach zahlreichen Eindeichungen in der Regel weit ab der Küstenlinie auf dem Festland.

Der jüngste Koog Deutschlands, der Beltringharder Koog, ist ein Naturschutzgebiet mit großen, lagunenartigen Wasserflächen, die unter dem Einfluss der Gezeiten stehen.